Hände mit einem Foto

Kindertrauerzentrum

Begegnungstage für Familien mit Kinder in Trauer

In Zeiten der Trauer fühlen sich Kinder und Eltern oft isoliert und allein. Wenige in ihrem Umfeld können wirklich mitfühlen, was sie erleben.

Es tut gut, Menschen kenn zu lernen, die in einer ähnlichen Situation stehen. Im Land Brandenburg sind die Wege jedoch oft zu weit, um an regelmäßigen Trauergruppen teilzunehmen.

Die Björn Schulz Stiftung bietet dazu unter anderem Begegnungstage an. Familien können sich zum Brunch treffen, in verschiedenen Interessengruppen etwas miteinander erleben - und vielleicht den einen oder anderen Kontakt weiter pflegen.

Neben Gesprächsangeboten gibt es Bewegungsräume, ein Trampolin, Gelegenheit zum Trommeln und Singen, zum Modellieren, Malen oder Gestalten - für jeden ist etwas dabei.

 

Kindertrauergruppe:

Ort: Björn Schulz Stiftung, 14770 Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 2
und auf der Pferdekoppel von Birgit Graßnick-Popiak

freitags von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Kontakt: Elisabeth Feldtkeller, e.feldtkeller@bjoern-schulz-stiftung.de, Tel. 0177/6488076

 

nach Bedarf:

Kindergruppe lebensbedrohlich erkrankter Eltern (auch Einzelbegleitung)

Kontakt: Elisabeth Feldtkeller, e.feldtkeller@bjoern-schulz-stiftung.de, Tel. 0177/6488076

Icon: Seite drucken Icon: Seite als PDF Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 16.1.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.