Hände mit einem Foto

Reiseberichte

Geschwister-Wintercamp vom 25. bis 28. Februar 2017

Von Schätzen, Schutz und Schlemmereien

Pünktlich am Samstagvormittag kommen vier Jungs und sechs Mädels von allen Himmelsrichtungen am Irmengard-Hof an, um gemeinsam vier Tage zu verbringen. Die Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren verbindet, dass sie alle zuhause ein Geschwister haben, das entweder schwer krank ist oder eine Behinderung hat. Beim Geschwistercamp vom 25. bis 28. Februar 2017 am Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung soll es nun einmal nur um sie – die gesunden Kinder - gehen. 

Weiterlesen …

Geschwisterwochenende vom 23. bis 25. September 2016

Tierische Begegnungen, Feingefühl und Konzentration!

Spende von "Louis and Friends" bereitet Kindern unvergessliche Momente

Der Herbst zeigte sich mit strahlendem Sonnenschein von seiner schönsten Seite beim Spätsommer-Geschwistercamp vom 23. bis 25. September 2016 am Irmengard-Hof. Auf die dreizehn Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren wartete ein Wochenende mit tierischen Begegnungen, viel Feingefühl und Konzentration. Aus unterschiedlichen Himmelsrichtungen kaum am Irmengard-Hof angekommen, erkundeten die ersten am Freitagnachmittag sogleich das Gelände, machten sich mit Eseln und Ponys bekannt oder tobten sich auf dem großen Trampolin aus. Als alle Kinder vollzählig eingetroffen waren, entdeckten einige von ihnen das eine oder andere „altbekannte“ Gesicht. Und die „Neulinge“ wurden sofort mit ins Boot geholt - das Kennenlernspiel konnte angeleitet starten.

Weiterlesen …

Geschwisterwochenende vom 8. bis 10. Juli 2016

„Wilde Wasser“ am Irmengard-Hof

Spende von Chiemsee Harley Treffen 2016 macht Wildwasser-Kajakfahrt für Geschwisterkinder möglich

Mit dem Kajak Stromschnellen der Tiroler Ache umschiffen, von Felsen springen und in der berüchtigten „Waschmaschine“ schwimmen – einen Tag voller aufregender Abenteuer erlebten zwölf Jugendliche bei der Geschwisterkinder-Freizeit der Björn Schulz Stiftung und der Stiftung Pfennigparade am zweiten Juliwochenende. Die Kinder, die einen Bruder oder eine Schwester mit einer schweren Krankheit oder Behinderung haben, verbrachten unter dem Motto „Wilde Wasser“ ein Wochenende im Erholungshaus Irmengard-Hof am Chiemsee, der zur Björn Schulz Stiftung gehört.

Weiterlesen …

Geschwisterwochenende vom 26. bis 28. Juni 2015

Auszeit für Geschwister am Irmengard-Hof

26. bis 28. Juni 2015 hieß es am Irmengard-Hof der Björn Schulz Stiftung wieder „Auszeit für Geschwister von schwerkranken und behinderten Kindern“. Neun Geschwisterkinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren verbrachten das Wochenende in einer Freizeit, die von der Stiftung in Kooperation mit der Pfennigparade in München organisiert wurde.

 

Weiterlesen …

Geschwisterwochenende vom 12. bis 14. Juni 2015

Schwimmen, klettern, Pizza backen am Irmengard-Hof!

Es kam, wie es kommen musste! Nachdem die acht Geschwisterkinder am Irmengard-Hof angekommen waren und ihre gemütlichen Zimmer bezogen hatten, glühten die Köpfe vor lauter Freude und Anstrengung und nichts konnte sie mehr halten: Eine Runde Schwimmen und Rumtoben im nahen Chiemsee war dringend nötig, um sich erfrischen!

Weiterlesen …

Geschwisterwochenende vom 23. bis 25. Mai 2014

Das Geschwister-Wochenende fand vom 23. bis 25. Mai 2014 fand in Kooperation mit der Stiftung Pfennigparade München statt.

Weiterlesen …

Ostercamp vom 10. bis 19. April 2014

Das Oster-Camp für Geschwisterkinder im Alter zwischen 12 und 17 Jahren startete am Samstag, den 12.04.2014 abends. Nach einer Stärkung mit Chili con carne lernten sich die sieben Jugendlichen und vier BetreuerInnen kennen. Die nächsten Tage waren geprägt von guter Laune, vielen Gesprächen und natürlich dem beliebten Spiel "Werwölfe im Düsterwald"...

Weiterlesen …

Chiemsee-Reise Herbst 2012

Auch in den Herbstferien 2012 fand wieder eine Geschwisterreise an den IRMENGARD-HOF am Chiemsee statt.

Den Reisebericht gibt es hier.

Weiterlesen …

Erfahrungsberichte

Meine Chiemsee-Woche

Ein voller Koffer, neue Wanderschuhe meine Gitarre auf dem Rücken. ...

von Annkathrin Knappe, 15 Jahre

Weiterlesen …

Letzte Aktualisierung: 5.9.2017
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.