Hände mit einem Foto

Regional Fernsehen Oberbayern

Links zu Beiträgen über den IRMENGARD-HOF. Wir danken dem Regional Fernsehen Oberbayern RFO für diese Beiträge.

Fest als Dank des Irmengard-Hofes 

Ein Dankeschön an die Region. Das sollte es sein, das Sommerfest des Irmengard-Hofes in Mitterndorf im Landkreis Rosenheim. Nächste Woche sollen die ersten Familien willkommen geheißen werden. Das Ziel ist erreicht, die Familien können ihre hohe Belastung der Pflege eines schwerkranken Kindes, für ein paar Wochen abstreifen. Sie finden in Mitterndorf einen Ort der Erholung und Hilfe. Doch fertig ist damit das Projekt noch lang nicht. Ein zweiter Bauabschnitt ist geplant. Weitere fünfzehn Appartements sollen folgen. Doch dafür fehlt es noch an finanziellen Mitteln.

[mehr]

 

Tag der offenen Baustelle 

09.04.2011

Am vergangenen Samstag lud die Björn Schulz Stiftung zum 'Tag der offenen Baustelle' ein. Der 100 Jahre alte Irmengard-Hof in Gstadt nimmt Gestalt an. Hier soll ein Nachsorgehaus für krebs- und chronisch kranke Kinder und ihre Familien entstehen. Stiftungsgründer Jürgen Schulz begrüßte zahlreiche Gäste, die in Gruppen durch das große Anwesen geführt worden sind.

[ mehr ]

Jürgen Schulz begutachtet Baustelle Irmengardhof 
30.06.2010

Der Irmengardhof steht in Mitterndorf in der Gemeinde Gstadt am Chiemsee. Die Bürgerinnen und Bürger kennen das Haus gut, denn früher war es ein Ordenshaus und steht seit langem leer - bis es von Jürgen Schulz in Erbpacht erworben wurde. Jürgen Schulz ist der Vater der ...

Björn Schulz Stiftung saniert Kloster bei Gstadt 
24.06.2010

Björn Schulz war der Sohn von Jürgen Schulz. Er starb mit acht Jahren an Leukämie. Die Hilfen, die er und seine Frau in der schweren Zeit selbst erfahren haben, will er weitergeben. Jürgen Schulz gründete die Björn Schulz Stiftung und saniert gerade ein ehemaliges ...

Björn Schulz Stiftung im Irmengardhof in Gstadt 
15.04.2010

Die Björn Schulz Stiftung errichtet in Gstadt am Chiemsee eine Nachsorgeeinrichtung für Familien mit einem Krebs- oder chronisch schwer krankem Kind. Der Irmengardhof soll nach seiner Fertigstellung betroffenen Familien eine Zuflucht bieten. 

Haus für krebskranke Kinder und ihre Eltern in Gstadt 
04.12.2009

Schwerkranken Kindern und deren Familien zu helfen, das ist das Ziel der Björn-Schulz–Stiftung. Auch in unserer Region wird dies bald der Fall sein, denn: Im Gstadter Ortsteil Mitterndorf entsteht auf einem Dreiseithof eine Nachsorge- und Erholungseinrichtung. Der Hof gehört zum ...

mehr...

Icon: Seite drucken Icon: Seite als PDF Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 19.1.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.