Hände mit einem Foto

 

Spendenübergabe beim Verein VFB Einheit zu Pankow

Fußballjugend aus Berlin Pankow sammelt 295,30 Euro für das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung.

 

Berlin, 15. November 2016. Am 14. November 2016 wurden die Spenden – gesammelt in kleinen Spendenhäuschen – von Sascha Kummer im Auftrag des Vereins VfB Einheit zu Pankow und den veranstaltenden Vereinen an Claudia Dinse, Mitarbeiterin der Björn Schulz Stiftung, für das Kinderhospiz Sonnenhof überreicht. Begleitet wurde die Übergabe im Vereinsgebäude von Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußballverbandes. Insgesamt kam eine Spendensumme in Höhe von 295,30 Euro zusammen.

 

Dem voraus ging eine Spendenaktion: Am 31. Oktober 2016 sammelten die fünf Jugendfußballvereine aus Berlin Pankow bei ihrem jährlichen Bezirkspokal Spenden für das Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung. Sämtliche Spenden dieser Aktion gehen direkt an den Sonnenhof.

 

Über die Björn Schulz Stiftung

Die Björn Schulz Stiftung begleitet seit 20 Jahren Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und jungen Erwachsenen bis 35 Jahre ab dem Zeitpunkt der Diagnose, während des Krankheitsverlaufs und über den Tod des Kindes hinaus. Dies geschieht durch den Ambulanten Kinderhospizdienst und  im stationären Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin und Brandenburg. Darüber hinaus gibt es eine breite Palette ambulanter Dienste in Berlin und überregional für die betroffenen Familien. Für die Erholung stehen Nachsorgehäuser auf Sylt und am Chiemsee zur Verfügung. Die Stiftung ist auf Spenden angewiesen – sie ist Trägerin des DZI Spendensiegels.

 

Kontakt:

Pressestelle Björn Schulz Stiftung

c/o MPR Dr. Muth Public Relations GmbH

T: 040-42 92 40-29

E-Mail: presse@bjoern-schulz-stiftung.de

Web: http://www.bjoern-schulz-stiftung.de

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 18.4.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.