Hände mit einem Foto

 

Pressemitteilung/Veranstaltungshinweis

Fußballspaß für den guten Zweck – am Samstag den 23. August 2014 startet der

4. Hard Rock Café Soccer Cup zugunsten des Kinderhospiz SONNENHOF

Berlin, August 2013, 28 Mannschaften mit je sieben Spielern treten gegeneinander an, um dem ABBA-Hotel den Pokal abzunehmen:

am 23. August 2014, 09.30 bis 19.00 Uhr
im Olympiapark, August-Bier-Platz.

Der Eintritt ist frei.

Bereits zum 4. Mal veranstaltet das Berliner Hard Rock Café gemeinsam mit der Medienliga den Soccer Cup zugunsten des Kinderhospiz SONNENHOF auf den Kleinspielfeldern am Olympiastadion. Auch in diesem Jahren weit gereist, werden Mannschaften aus Prag, Wien, Wolgast und Hamburg mit am Start sein. „Unsere fabelhaften Partner haben es auch in diesem Jahr ermöglicht, dass wir mit Bierwagen, Grill und Zubehör, einer Tombola sowie vielen Überraschungen für die ganze Familie aufwarten können“, freut sich Organisator Andy Koglin vom Berliner Hard Rock Café.

Los geht’s ab 10.00 Uhr mit den Turnieren. Moderiert vom sportversierten Moderator Ulli Jansch (Eurosport) qualifizieren sich die Mannschaften über den Tag verteilt für das abendliche Finale.

Aber nicht nur Fußballfans kommen an diesem Tag auf ihre Kosten. Fans von GZSZ haben Gelegenheit zwischen 16 und 18 Uhr mit ihren Stars Ramona Dempsey und Nadine Menz sowie Angelina Heger, der Bachelor-Zweitplatzierten ins Gespräch zu kommen und gegen eine kleine Spende ein Autogramm oder ein gemeinsames Foto zu erhalten.

Ebenfalls ab 16 Uhr stehen die Klostertriker mit ihren Maschinen für kleine Rundfahrten und den Shuttle zu den Bahnhöfen zur Verfügung. Die Klostertriker unterstützen das Kinderhospiz bereits seit vielen Jahren

André Koglin, selbst begeisterter Hobby-Fußballer, hatte 2010 die Idee zum Hard Rock Cafe Charity Soccer Cup und gewann die ersten Mitarbeiter-Mannschaften von verschiedenen Unternehmen in Berlin dafür. Gemeinsam mit Partnern und Sponsoren kann dieser Tag nun zum 4. Mal – mittlerweile mit internationaler Beteiligung – stattfinden.

Die Björn Schulz Stiftung wurde 1996 gegründet und ist nach einem kleinen Jungen benannt, der mit sieben Jahren an Leukämie starb. Die Björn Schulz Stiftung spannt ein breites Netz von stationären und ambulanten Hilfen für Familien, deren Kinder schwerst- und unheilbar erkrankt sind.

Das Kinderhospiz SONNENHOF wurde im 2002 eröffnet und beherbergt 16 Gäste sowie deren Familien in fünf Elternappartements. Die Begleitung der Familien beginnt mit der Diagnosestellung. Vor allem bei der Unterstützung der Familien ist der SONNENHOF auf Spenden angewiesen.

Der gelebte Alltag im SONNENHOF folgt dem Zitat von Cicely Saunders, der Begründerin der modernen Hospizbewegung „Wir können dem Leben nicht mehr Tage , aber den Tagen mehr Leben geben“.

Ablaufplan

9.30 Uhr: Einlass / Shuttle Services vom Parkplatz vor dem Olympiastadion zu den Spielfeldern

10.00 Uhr Begrüßung der Teams durch Moderator Ulli Jansch, Veranstalter Andy Koglin vom Hard Rock Café und Wolfgang Kern, Geschäftsführer der Björn Schulz Stiftung

Beginn des Charity-Turniers auf den kleinen Feldern des Olympiaparks

ca. 13 bis 14 Uhr: Mittagspause

16 bis 18 Uhr: Autogrammstunden mit Ramona Dempsey und Nadine Menz von GZSZ, Fotografieren mit den Fans

19 Uhr: Abschluß der Turniere und Siegerehrung und Übergabe des Pokals von den Vorständen der Björn Schulz Stiftung

Mannschaften:

Profimiet Allstars
✓ Spreefüchse
✓ Team Recke
✓ Hard Rock Cafe Wien
✓ Block B
✓ Cosmographen
✓ Team Lindner
✓ april Agentur
✓ Waldorf Astoria Berlin
✓ Wolgaster Haie
✓ Universal Music Clandestinos
✓ Dorint Hotel
✓ Team rbb abendschau
✓ die Vorjahressieger - abba Hotel
✓ easyjet
✓ Mixalot
✓ Hard Rock Hamburg
✓ SFC Friedrichshain
✓ x-Kicker
✓ Hilton Hotel
✓ Team GVL
✓ Berlin Bowls
✓ Scholz & Friends Allstars
✓ Team Aeria Games
✓ Hard Rock Cafe Prague Staff Monkeys
Team Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung
✓ und natürlich das Team Hard Rock Cafe Berlin Allstarz.

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 22.6.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.