Hände mit einem Foto

 

13. Sonnenhofroute des MC Hermsdorf geht an den Start

Biker sammeln Spenden für die Kindertrauergruppen der Björn Schulz Stifung

 

Berlin, August 2017. Am 17. September 2017 ist es wieder soweit: 9.00 Uhr starten über 200 Biker – organisiert vom MC Hermsdorf - an der Spinnerbrücke, um auf die Kindertrauerarbeit der Björn Schulz Stiftung aufmerksam zu machen. Mit dabei sind auch die Botschafter der Stiftung, die Schauspieler Thomas Bading und Andreas Pietschmann.

Wie schon im vergangenen Jahr steht die Sonnenhofroute unter dem Motto „Kinder trauern anders“. „Wir fahren auch in diesem Jahr für die Arbeit der Kindertrauergruppen, denn ohne unsere Unterstützung wäre diese so wichtige Aufgabe der Björn Schulz Stiftung nicht machbar“, sagt Gerd Reinke, der 2. Vorsitzender des MC Hermsdorf. „Wir meinen: auch die Geschwisterkinder brauchen die Biker. Wir konnten uns im Herbst vergangenen Jahres ein Bild von der Trauerarbeit für Kinder machen, das hat uns alle sehr beeindruckt und wir sind mit unseren Bikerherzen voll dabei“, ergänzt er.

Im vergangenen Jahr konnten 7.130 Euro Spendengelder überreicht werden, die durch Startgelder, Spenden und Tombola-Erlöse zusammenkamen

Kinder trauern anders

Anders als Erwachsene drücken Kinder und Jugendliche ihre Trauer nicht durch Worte, sondern vielmehr durch Spiele, beim Malen oder mit Musik aus. Kinder trauern nicht durchgehend. Sie springen von einem Gefühl ins andere: In einem Moment weinen sie und brauchen Trost, im nächsten Augenblick spielen sie wieder vergnügt. Meistens fehlen ihnen Raum und Verständnis, ihre Trauergefühle auszudrücken. Auch Unsicherheit ist ein großes Thema. Hier setzt die Trauergruppe für Kinder und Jugendliche der Björn Schulz Stiftung an. Die angeleitete Gruppe fördert und unterstützt sie darin, ihren Trauergefühlen Ausdruck zu verleihen mit Ritualen, Spielsequenzen und kreativen Angeboten. Darüber hinaus bietet die Stiftung den Kindern Musik- und Kunsttherapien als Einzelstunde oder Gruppenworkshop an.

 

Teilnahme und Anmeldungen unter sonnenhofroute@mchev.de

Die Organisatoren bitten um ein freiwilliges Startgeld von 10 Euro

Konto: Vereinskonto des M.C Hermsdorf e.V.

IBAN: DE19 1002 0890 0610 1516 39

Stichwort "Sonnenhofroute"

Weitere Informationen unter www.mchev.de an oder bei Gerd Reinke, dem 2. Vorsitzenden des Vereins, unter  0160 93 86 39 83 in Verbindung.

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 16.1.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.