Hände mit einem Foto

 

Berlin, August 2015. Am letzten Sonntag im August findet das traditionelle Sommerfest mit vielen Überraschungen im Kinderhospiz Sonnenhof der Björn Schulz Stiftung statt:

 

Sonntag, 30. August 2015, von 14.00 bis 18.00 Uhr

Wilhelm-Wolff-Straße 38, 13156 Berlin-Niederschönhausen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und freuen uns besonders, Larsito zum zweiten Mal bei uns zu begrüßen. Sein Album „Etwas Bleibt“ ist ein Erlebnis, ein Album, das die Reise zwischen den Welten und Kulturen zum klingen bringt. Ein Album, das den Mut hat, Dinge zurückzulassen.

 

Mit dabei ist unser Botschafter Dr. Volkanikmann, der Charity Musiker und Charité-Arzt Dr. Volkan Aykac. "Für mich ist es die Pflicht und soziale Verantwortung eines Arztes, eines Muslims, eigentlich die Pflicht eines jeden Menschen. Doch ist es nicht nur Pflicht, sondern auch mein Wunsch und Freude zu helfen. Aus diesem Grunde entschied ich mich, unter anderem auch meine Musik dem guten Zweck zu widmen," sagt Dr. Volkan Aykac.

 

Botschafterin Jocelyn B. Smith wird um 17.00 Uhr aus dem Luftballonsteigen wieder einen sehr emotionalen Moment machen, indem sie die aufsteigenden Wünsche von Eltern und Kindern am Ballon mit einem ihrer Lieder am Klavier begleitet.

 

Unsere neue Botschafterin Susanne Tockan moderiert diesen abwechslungsreichen Nachmittag.

 

Das Kinderprogramm im Garten, welches von den Mitarbeitern des Sonnenhofs gestaltet wird, steht unter dem Motto: Eine Reise um die Welt.

Im Kaffeehaus, am Grill und vielen weiteren Ständen bieten Ehrenamtliche Selbstgebackenes oder -gebasteltes an. Der Erlös dieses Tages kommt dem Sonnenhof zugute. Der Eintritt ist frei.

 

Über die Björn Schulz STIFTUNG


Der Leitsatz der Stiftungsarbeit lautet: „Wenn ein Kind so schwer erkrankt, ist immer die gesamte Familie betroffen“. Seit 1996 bietet die Björn Schulz STIFTUNG Hilfe für lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien mit bundesweiten Projekten im ambulanten Bereich und dem Sonnenhof – Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Berlin. Die Stiftung ist benannt nach einem kleinen Jungen, der mit sieben Jahren an Leukämie verstarb.

Die Arbeit der Björn Schulz STIFTUNG wird zu einem großen Teil aus Spenden finanziert. Die Stiftung ist Träger des DZI-Spendensiegels.

Spendenkonto:Commerzbank IBAN DE 78 100 400 100 100 400 100, BIC: COBADEFFXXX
Icon: Seite drucken Icon: Seite als PDF Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 18.4.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.