Hände mit einem Foto

 

 Pressemitteilung

Benefizkonzert von Lukas Natschinski & Band

im Kinderhospiz Sonnenhof Berlin-Pankow

 

Am Samstag, den 15. Juli 2017, 17.00 Uhr findet im Garten unseres Sonnenhofes – Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein Benefizkonzert mit Lukas Natschinski & Band statt.

 

„Ich habe die Stiftung vor allem durch das Sommerfest und natürlich durch das musikalische Wintermärchen 2016 kennengelernt.  Also man kann sagen über Jugend musiziert, denn dadurch haben sich diese Möglichkeiten ergeben. Bei diesem Wettbewerb habe ich viele Jahre als Gitarrist in der Kategorie "Gitarre Pop" teilgenommen und die letzten 2 Jahre als Juror“, sagt er über seine Motivation.

Durch diese Konzerte hat er dann die Arbeit der Stiftung mit kennen gelernt und fand es toll, wie sehr sich Menschen für schwer kranke Kinder und natürlich auch deren Familien engagieren.“ Ich hoffe das ich mit meiner Musik dazu was beitragen kann, denn Musik trägt ja bekanntlich auch zur Freude am Leben bei“, nimmt er das Motto der Stiftung „Für eine Zeit voller Leben“ mit auf.

„Ich freue mich schon sehr auf das Benefizkonzert und hoffe viele Leute kommen. Leute, die die Stiftung schon kennen, aber vielleicht auch Leute die die Stiftung dadurch erst kennenlernen.“

 

Musiker von "Lukas Natschinski & Band" sind: Amelie Schreiber (voc), Lukas Natschinski (git, p), Alex Will (b), Jonathan Gradmann (dr)
Text: Lukas Natschinski (git, p), Amelie Schreiber (voc), Alex Will (b) und Jonathan Gradmann (dr) sind 4 jungen Musiker/innen, denen man ihre Freude zur Musik ansieht. Gemeinsam bringen sie Jazzstandards, bekannte Songs sowieso Eigenkompositionen auf die Bühne, aber auch Stücke von Lukas‘ Vater Gerd Natschinski sowie klassische Adaptionen.


Bitte anmelden unter: event@bjoern-schulz-stiftung.de

 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

 

 

Foto: Felix Natschinski

Über die Björn Schulz Stiftung

Die Björn Schulz Stiftung begleitet seit über 20 Jahren Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab dem Zeitpunkt der Diagnose, während des Krankheitsverlaufs und über den Tod des Erkrankten hinaus.

Seit 1997 unterstützt der Ambulante Kinderhospizdienst diese Familien mit seinen ehrenamtlichen Familienbegleitern. Darüber hinaus gibt es eine breite Palette ambulanter Dienste in Berlin und überregional für die betroffenen Familien.

Der Sonnenhof – Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist bereits seit 15 Jahren für Familien geöffnet.

Für die Erholung stehen Nachsorgehäuser auf Sylt und am Chiemsee zur Verfügung.

Die Stiftung ist für ihre Arbeit auf Spenden angewiesen, sie ist Trägerin des DZI Spendensiegels.

 

 

 

 

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 16.1.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.