Hände mit einem Foto

 

Pressetermin/Einladung

Am Sonntag, den 12. Oktober 2014, 17 Uhr möchten wir Freunde der Orgelmusik in das Foyer der Björn Schulz Stiftung einladen.

Unter dem Titel „Die Orgel tanzt“ improvisiert der Organist Joachim Thoms aus Berlin Highlights der Musikgeschichte und der jüngeren Vergangenheit von Barock und Klassik über Jazz und Filmmusik bis hin zum Rock.

Die aufwändig gesampelte Markussenorgel der St. Laurentiuskirche in Rotterdam mit 84 Registern bietet einen beeindruckenden Sound und vermittelt dem Hörer das Gefühl in einem Dom zu sitzen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Joachim Thoms engagiert sich bereits seit 2005 für die Björn Schulz Stiftung mit Silvesterkonzerten und zwei Chorsinfonischen Werken. In unserem Crossoverkonzert spielt Joachim Thoms an einer elektronischen Orgel, welche den originalen Klang der Marcussenorgel erzeugt.

Die Björn Schulz STIFTUNG begleitet Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kinder, Jugendichen und jungen Erwachsenen. Das Motto der Arbeit ist: Wenn ein Kind schwer erkrankt, ist immer die gesamte Familie betroffen.

Ansprechpartner für die Presse:
Claudia Dinse

Björn Schulz Stiftung
Wilhelm-Wolff-Straße 38
13156 Berlin
Telefon: 030 398 998 36
Telefax: 030 398 998 99
www.bjoern-schulz-stiftung.de
http://www.facebook.com/BjoernSchulzSTIFTUNG
Spendenkonto: Berliner Sparkasse
IBAN: DE 48 1005 0000 0780 0080 06, BIC: BELADEBEXXX

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 19.1.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.