Hände mit einem Foto

Benefiz-Fußballspiel zugunsten der Björn Schulz STIFTUNG

Maurizio Gaudino trifft auf Michi Greis!

  • Allstar-Spiel am 14. September 2013 in Erlstätt am Chiemsee mit Kickergrößen wie
    Manni Bender, Klaus Fischer, Maurizio Gaudino, Thomas von Heesen und Alexander Zickler sowie Biathlon-Olympiasieger Michi Greis
  • Diego Maradona (leider nicht ganz der Echte, aber der beste Unechte) kommt als Coach!

  • Anstoß um 11.30 Uhr durch Stiftungs-Botschafterin Magdalena Neuner mit Unterstützung von Biathletin Miriam Gössner

  • Kartenvorverkauf hat bereits begonnen, Erlös geht an IRMENGARD-HOF der Björn Schulz STIFTUNG

Beim Benefiz-Fußballspiel am Samstag, 14. September 2013, kicken ehemalige National- und Bundesligaspieler für den guten Zweck. Es treten das „Lothar Sippels Allstar-Team“ gegen "Magdalena Neuners JOKA Auswahl“ an. Die mehrfache Biathlon-Weltmeisterin und Botschafterin der Bjön Schulz STIFTUNG, Magdalena Neuner, macht um 11.30 Uhr am Sportplatz des SV Erlstätt am Chiemsee den Anstoß. Dabei wird sie von ihrer aktiven Sportlerkollegin Miriam Gössner unterstützt. Moderiert wird das Spiel von Moderator und Kommentator (ehemals DSF), Diethelm Straube. Auch er engagiert sich an diesem Tag ehrenamtlich. Zudem wird ein Kamerateam von Sport1 das Spiel aufzeichnen und Ausschnitte daraus überregional senden. Ein Schmankerl für die Kamera: Die Mannschaften werden gecoacht von Diego Maradona - der Weltstart lässt sich an diesem Tag durch sein ihm täuschend ähnelndes Double vertreten.

Der Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten kommt ohne Abzug dem IRMENGARD-HOF der Björn Schulz STIFTUNG zugute. Diese setzt sich für Familien mit krebs- und chronisch kranken Kindern ein. In ihrem IRMENGARD-HOF in Gstadt am Chiemsee finden vor allem Eltern und Geschwister Erholung und neue Kraft.

Die Begegnung dürfte spannend werden, denn für die Kader beider Teams sind echte Könner im Einsatz. Das Tor der Allstars verteidigt Darius Kampa (1.FC Nürnberg, Borussia Mönchengladbach). Im Feld spielen Manni Bender (FC Bayern München und 1860 München), Alexander Zickler (FC Bayern München und Red Bull Salzburg), Klaus Fischer (1860 München, Schalke 04), Lothar Sippel (Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt), Maurizio Gaudino (VFB Stuttgart, Eintracht Frankfurt), Thomas von Heesen (HSV), Dieter Eckstein (1.FC Nürnberg), Thomas Ziemer (1.FC Nürnberg, Mainz 05), Martin Driller (1.FC Nürnberg, Borussia Dortmund, FC. St. Pauli), Frank Mill (Borussia Dortmund, FC. St. Pauli), Martin Groth (Hannover 96, Hansa Rostock, Hamburger SV) und schließlich Jörn Andersen, ehemaliger norwegische Nationalspieler und Bundesligaspieler (u.a. Nürnberg, HSV und Frankfurt) und Bundesligatrainer (M'Gladbach und Mainz 05).
Die Promi-Fußballer treten an gegen Magdalenas Neuners JOKA Auswahl u.a. mit Andree Wiedener (Werder Bremen, Eintracht Frankfurt) und Ralf Falkenmayer (Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen). Für die gute Sache spielen ebenso Biathlon Olympiasieger Michi Greis sowie Stephan Namberger (Parkettlegemeister und Stadtrat der Stadt Traunstein) sowie talentierte Mitarbeiter der Firmen JOKA und Mapei. Die Teams werden von prominenten Zaungästen angefeuert, es haben sich z.B. Biathlon-Olympia­siegerin Martina Seidl (geb. Zellner) und Skilangläufer Tobi Angerer aus Traunstein angekündigt.

Für die Eintrittskarte zahlen Erwachsene fünf Euro, die ohne Abzug dem IRMENGARD-HOF der Björn Schulz STIFTUNG zugute kommen. Kinder haben freien Eintritt. Am Rande des Spiels werden zudem ein von allen Spielern signierter Fußball verlost und Autogramme vergeben. Der Verkauf der Tickets hat bereits begonnen. Sie sind abzuholen in der Vorverkaufsstelle der JOKA Niederlassung Traunstein, Chiemseestraße 48, Traunstein.

Alle Informationen auf einen Blick

Benefiz-Fußballspiel zugunsten der Björn Schulz STIFTUNG

Datum: Samstag, 14. September 2013

Uhrzeit: 11.30 Uhr

Ort: Sportgelände SV Erlstätt am Chiemsee

Eintritt: 5 Euro für Erwachsene (Spende für IRMENGARD-HOF), Kinder frei

Vorverkaufsstelle: JOKA Niederlassung Traunstein, Chiemseestrasse 48, Traunstein

Das offizielle Plakat zum Herunterladen

 

Die Björn Schulz STIFTUNG
Die Stiftung ist benannt nach dem Sohn von Barbara und Jürgen Schulz, der 1982 kurz vor seinem achten Geburtstag an Leukämie verstarb. Der Leitsatz der Stiftungsarbeit lautet: „Wenn ein Kind so schwer erkrankt, ist immer die gesamte Familie betroffen“. Seit 1996 bietet die Björn Schulz STIFTUNG Hilfe für krebs- und chronisch kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien mit bundesweiten Projekten der ambulanten und stationären Betreuung. Die Arbeit der Björn Schulz STIFTUNG wird zu einem großen Teil aus Spenden finanziert. Die Stiftung ist Träger des DZI-Spendensiegels und bereits mehrfach regional und überregional für ihre Arbeit ausgezeichnet worden.

 

Presseanfragen

Petra Schmieder M.A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Björn Schulz Stiftung Bayern
Elsenheimerstraße 28
80687 München

Tel. +49 - 89 - 219 636 72 29

Fax +49 - 89 - 219 636 749

E-Mail schmieder@bjoern-schulz-stiftung.de

Icon: Seite drucken Icon: Seite als PDF Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 20.7.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.