Hände mit einem Foto

Jasmin Gerat

" So paradox es klingen mag, aber sobald ich im Sonnenhof bin, fühle ich mich dem Leben besonders nah und eng verbunden.

Hier gibt es wirklich nur den gegenwärtig gelebten Augenblick und alles was danach noch kommt ist ein grosses Geschenk.

Der Sonnenhof ist ein Ort an dem ganz wahrhaftig, liebevoll und achtsam mit dem Wunder Leben und den Menschen umgegangen wird- davon bin ich tief berührt und unglaublich beeindruckt.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dass das Thema Tod und Sterbebegleitung in unserer Gesellschaft nicht länger ein Tabuthema bleibt, sondern als ein wichtiger Teil des Lebens anerkannt und gewürdigt wird.

Ich bin dankbar den Sonnehof mit den mir möglichen Mitteln unterstützen zu können."

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 15.12.2017
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.