Hände mit einem Foto

Die Huberbuam

Extrem-Bergsteiger mit Bodenhaftung engagieren sich als Botschafter für IRMENGARD-HOF

Sie gehören zu den besten Kletterern und Bergsteigern der Welt: Für Alexander und Thomas Huber aus Berchtesgaden – kurz die "Huberbuam" – führt der Weg immer nach oben. Dabei überwinden sie Hindernisse und Grenzen, die sie jedes Mal aufs neue herausfordern. Auf dem Weg zum Ziel müssen sie auch manchmal damit zurecht kommen, zu scheitern und rechtzeitig umzukehren. Sie sammeln dann Kraft für den nächsten Anlauf. Ihr Motto lautet: „Du kannst es schaffen, wenn du es wirklich willst!“

Den beiden Extremsportlern sind Familie und Heimat das wichtigste im Leben: „Wer ein Zuhause hat, weiß, wo er hingehört!“ Mit ihrem Botschafter-Engagement für die Björn Schulz STIFTUNG wollen die bodenständigen Bergsteiger dafür sorgen, dass der IRMENGARD-HOF am Chiemsee für betroffene Familien während ihres Aufenthalts ein Stück Zuhause wird.

Die Björn Schulz STIFTUNG sagt Danke!

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 20.7.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.