Hände mit einem Foto

Case-Manager

Die Björn Schulz Stiftung bietet Unterstützung für lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien. Sie fördert, errichtet und betreibt an unterschiedlichen Stand-orten auf die Begleitung und Versorgung der Familien abgestimmte Einrichtungen bzw. Leistungsangebote, wie z.B. ambulante Kinderhospizdienste, das stationäre Kinderhospiz Sonnenhof, eine Sozialmedizinische Nachsorge, ein Kinderpalliativteam und Trauerangebote. Aufgrund einer Förderung durch den Berliner Senat beteiligt sich die Björn Schulz Stiftung an einem Modellprojekt.

 

Für das Projekt „Versorgungskoordination für Kinder und Jugendliche“ suchen wir

zum 01.02.2018 befristet für ein Jahr (Förderzeitraum) mit der Option auf Verlängerung:

 

einen Case Manager (m/w) in Voll- bzw. Teilzeitbeschäftigung (40/30 Std./Wo.)

Was Sie mitbringen sollten:

 

–      Abschluss und mehrjährige Berufserfahrung als Case Manager (m/w) (DGCC), insbesondere in der Arbeit mit Familien, in denen ein versorgungsintensives Kind lebt

–      Grundausbildung in der Sozialen Arbeit und/oder Kinderkrankenpflege und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung

–      Interesse an der Arbeit mit versorgungsintensiven Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, vor allem in beratender und koordinierender Funktion

–      Freude an Netzwerkarbeit und Koordinationsaufgaben

–      Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit

–      Führerschein Klasse B

 

Was wir Ihnen bieten:

 

–      eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und innovative Tätigkeit in einem hochmotivierten interdisziplinären und multiprofessionellen Team, sowie die Chance, eigenverantwortlich zu arbeiten

–      geregelte Arbeitszeiten mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten

–      regelmäßige Supervisionen und Teilnahme an internen und externen Fortbildungen

–      Mitwirkung an der modellhaften Weiterentwicklung und Optimierung der Versorgungsstrukturen in Berlin für Familien mit versorgungsintensiven Kindern

–      Betriebliche Altersvorsorge

 

Nähere Auskünfte erteilt Sabine Sebayang (Leitung Fachbereiche)

Björn Schulz Stiftung

Wilhelm-Wolff-Straße 38              Telefon: 030/398 998 60

13156 Berlin                                s.sebayang@bjoern-schulz-stiftung.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Diese richten Sie bitte bis zum 07.01.2018 per Mail an: bewerbungen@bjoern-schulz-stiftung.de

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 16.1.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.