Hände mit einem Foto

Betreuer FUD

Für den Familienunterstützenden Dienst suchen wir

engagierte, zuverlässige und belastbare BetreuerInnen!

 

Die Björn Schulz Stiftung betreut schwerst- und unheilbar kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 0 bis 35 Jahren und deren Familien. Mit dem Ziel, die Lebensqualität der Erkrankten durch eine aktive Freizeitgestaltung und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erhöhen und die Eltern stundenweise in ihrem Alltag zu entlasten, ist es die Aufgabe des Familienunterstützenden Dienstes, den Betroffenen im häuslichen Rahmen ca. 2 Stunden wöchentlich niedrigschwellige Betreuungsangebote zu unterbreiten, z.B. spielen, malen, vorlesen oder den Spielplatz, Kino und andere Freizeitangebote zu besuchen.

Die Betreuertätigkeit wird mit der Übungsleiterpauschale vergütet. Hierbei gelten 200 € pro Monat bzw. 2400 € im Jahr als steuerlicher Freibetrag.

Voraussetzung für den Einsatz als BetreuerIn ist die Teilnahme an einem kostenfreien Vorbereitungskurs von 30 Stunden. Die kommenden Kurstermine finden in Blockveranstaltungen vom 06.05.2017 bis 20.05.2017 in der Björn Schulz Stiftung statt.

Senden Sie bitte ihre Bewerbung mit einem tabellarischen Lebenslauf, bei Möglichkeit mit einem Foto, per Post oder per Email an die unten stehende Post- bzw. E-Mail-Adresse.

Björn Schulz Stiftung

Familienunterstützender Dienst (FUD)

Breite Str. 3 in 13187 Berlin

Tel.nr. 030- 398998- 31 oder 311

fud@bjoern-schulz-stiftung.de

Vorbereitungskurs 2/2017

Familienunterstützender Dienst

1. Einführung 04.11.2017 von 11:00 - 18:00 Uhr, Einführung / Geschichte / Erkrankungsbilder (Ak)

 

2. Block

09.11.2017 von 18:00 - 21:00 Uhr, Familiensystem (AK)

10.11.2017 von 18:00 - 21:00 Uhr, Rechtliche Grundlagen (AK)

11.11.2017 von 11:00 - 18:00 Uhr, Vergänglichkeit / Sonnenhof / Thanatopädagogik (AK)

 

3. Block

16.11.2017 von 18:00 - 21:00 Uhr, Basale Kommunikation / Stimulation (Gh)

17.11.2017 von 18:00 - 21:00 Uhr, Interview Familie und BetreuerInnen (Wg)

18.11.2017 von 11:00 - 18:00 Uhr Umgang mit Trauer / Kunsttherapie / Betreuerrolle (Gh)

 

Veranstaltungsort: Björn Schulz Stiftung Wilhelm-Wolf-Str. 38, 13156 Berlin

Ak: Akademieräume im Foyer mit dem Fahrstuhl bis 2+

Gh: Gartenhaus durch Foyer im Garten geradezu

Wg: Wintergarten durch Foyer im Garten rechts am Haupthaus

Kontakt:

Björn Schulz Stiftung
Familienunterstützender Dienst
Breitestr. 3
13187 Berlin
Per Email: fud@bjoern-schulz-stiftung.de
Telefonisch: 030 398 998 31 oder 030 398 998 311
Per Fax: 030 398 998 99

 

Icon: Seite drucken Icon: Seite per E-Mail empfehlen Icon: Zum Seitenanfang springen
Letzte Aktualisierung: 16.1.2018
Wir übernehmen Verantwortung. Wir helfen.